Unternehmen | Leistungen | Geschäftsbedingungen | Information | Kontakt | Impressum und Datenschutz | Home
Branchen

Marktstudien
[Unsere MARKTSTUDIEN | Informationen und Hinweise

Hinweise zum Aufbau der Marktstudien
Alle Marktstudien haben eine äquivalente Struktur und einen Inhalt, der vor allem auf der Analyse von Kennzahlen basiert. Die Grundlage basiert primär auf der Analyse von Unternehmen, makroökonomischen Daten und Branchenstatistiken. Der Inhalt einer Marktstudie hat folgende Bestandteile:
Allgemeine Daten | Land/Region:
Diese Information zeigt, aus welchem Land oder aus welcher Region die Daten stammen.
Allgemeine Daten | Zeitperiode:
Alle Daten der Studie stammen aus der genannten Zeitperiode. Zeiträume, die in der Zukunft liegen, berücksichtigen Vorhersagen und Schätzungen.
Allgemeine Daten | Währung:
Alle Geldeinheiten werden in die genannte Währung umgerechnet. Bei Währungsumrechnungen wird der Wechselkurs am Bilanzstichtag oder der Jahresendkurs berücksichtigt.
Allgemeine Daten | Entwicklungstendenz des Marktes:
Diese Variable kann den Wert positiv, konstant oder negativ annehmen. Hierbei werden alle Daten des gesamten Zeitraums berücksichtigt und eine grobe Prognose mit Hilfe der Zeitreihenanalyse abgegeben.
Allgemeine Daten | Anzahl der betrachteten Firmen:
Dieser Wert gibt die Gesamtanzahl der betrachteten Firmen an. Es ist jedoch nicht gewährleistet, dass alle Firmen Daten für eine komplette Zeitperiode haben.
Allgemeine Daten | Umsatz der betrachteten Firmen:
Dieser Wert gibt den gesamten bilanziellen Umsatz aller betrachteten Firmen an. Hierbei werden auch Umsätze aus anderen Segmenten eines Unternehmens miteinbezogen.
Allgemeine Daten | Umsatz der Branche:
Dieser Wert gibt den gesamten bilanziellen Umsatz der gesamten Branche an. Die Daten basieren auf den Segmentumsätzen der Unternehmen sowie weiteren branchenspezifischen Informationen.
Markt- und Wettbewerbsentwicklung | Unternehmen, gesamt:
Dieser Wert zeigt die Gesamtzahl der Unternehmen in der Branche, die eindeutig zugeordnet werden konnten. In vielen Branchen sind die meisten Unternehmen sehr klein, so dass sie in keiner Statistik berücksichtigt werden und somit auch hier nicht miteinbezogen werden. Die Werbebranche verfügt zum Beispiel über mehr als 12000 Unternehmen, von denen aber nur wenige Kapitalgesellschaften sind bzw. einen Umsatz über 250.000 Euro erwirtschaften.
Markt- und Wettbewerbsentwicklung | Gründungen pro Jahr:
Diese Kennzahl bestimmt die Anzahl der Gründungen in der Branche.
Markt- und Wettbewerbsentwicklung | Insolvenzen pro Jahr:
Diese Kennzahl bestimmt die Anzahl der Insolvenzen in der Branche.
Markt- und Wettbewerbsentwicklung | Marktentwicklung:
Dieser Trend basiert auf Zeitreihenanalysen, Einschätzungen von Unternehmen und Prognosen von Instituten und Verbänden. Es handelt sich um ein weiches Kriterium, das von den genauen Kennzahlen des nächsten Abschnitts abweichen kann, da hier auch subjektive Einschätzungen berücksichtigt werden.
Markt- und Wettbewerbsentwicklung | Unternehmensentwicklung:
Dieser Trend basiert auf Zeitreihenanalysen, Einschätzungen von Unternehmen und Prognosen von Verbänden. Es handelt sich um ein weiches Kriterium, das von den genauen Kennzahlen des nächsten Abschnitts abweichen kann, da hier auch subjektive Einschätzungen berücksichtigt werden.
Markt- und Wettbewerbsentwicklung | Wettbewerbsentwicklung:
Dieser Trend basiert auf Zeitreihenanalysen, Einschätzungen von Unternehmen und Prognosen von Verbänden. Es handelt sich um ein weiches Kriterium, das von den genauen Kennzahlen des nächsten Abschnitts abweichen kann, da hier auch subjektive Einschätzungen berücksichtigt werden.
Markt- und Wettbewerbsentwicklung | Anteil der Wettbewerber nach Umsatz in Prozent:
Die Unternehmen werden in drei Umsatzkategorien eingeordnet. Diese Kategorien sind in Abhängigkeit des Gesamtumsatzes der Branche festgelegt. 66% in der ersten Kategorie bedeutet zum Beispiel, dass 66% der Unternehmen einen Umsatz von 25% zu dem Gesamtumsatz der Branche beitragen. Unternehmen, die mehrere Segmente haben, können in zwei Kategorien eingeordnet sein, wenn das Segment und das Gesamtunternehmen divergieren.
Marktkennzahlen | Bilanzgröße:
Diese Kennzahl gibt die durchschnittliche Bilanzgröße der Unternehmen an.
Marktkennzahlen | Marktwert:
Diese Kennzahl gibt den durchschnittlichen Marktwert der Unternehmen an. Der Wert wird nur für börsennotierte Unternehmen berechnet.
Marktkennzahlen | Personalbestand:
Dieser Wert zeigt den durchschnittlichen Personalbestand der Unternehmen an.
Marktkennzahlen | Niederlassungen/Standorte:
Diese Kennzahl gibt die durchschnittliche Anzahl der Niederlassungen bzw. Standorte der Unternehmen an.
Marktkennzahlen | Internationale Aktivitäten:
Dieser Wert gibt den Anteil der Unternehmen an, die international tätig sind.
Marktkennzahlen | Marktwachstum pro Jahr:
Dieser Wert gibt das Wachstum des gesamten Marktes unabhängig von den Unternehmen an. Der Wert ist so aktuell wie möglich. Falls nur Quartalsergebnisse vorliegen, kann eine Prognose des Gesamtjahres vorgenommen werden. Wenn das Marktwachstum über dem Umsatzwachstum liegt, gelangen mehr Unternehmen in den Markt. Wenn das Marktwachstum unter dem Umsatzwachstum liegt, sinkt die Anzahl der Unternehmen.
Marktkennzahlen | Eintrittsbarrieren:
Die Eintrittsbarrieren werden durch die Anfangsinvestitionen, den Wettbewerb, die technischen Kompetenzen und die rechtlichen Rahmenbedingungen bestimmt.
Marktkennzahlen | Umsatz:
Dieser Wert gibt den durchschnittlichen jährlichen Umsatz der Unternehmen an.
Marktkennzahlen | Umsatzwachstum pro Jahr:
Dieser Wert gibt das aktuelle Umsatzwachstum an.
Marktkennzahlen | Ertrag:
Dieser Wert gibt den durchschnittlichen jährlichen Ertrag der Unternehmen an.
Marktkennzahlen | Ertragswachstum pro Jahr:
Dieser Wert gibt das aktuelle Ertragswachstum an.
Marktkennzahlen | Umsatzwachstum über 5 Jahre:
Dieser Wert gibt das durchschnittliche Umsatzwachstum für jedes der letzten 5 Jahre und alle Unternehmen an.
Marktkennzahlen | Ertragswachstum über 5 Jahre:
Dieser Wert gibt das durchschnittliche Ertragswachstum für jedes der letzten 5 Jahre und alle Unternehmen an.
Marktkennzahlen | Langfristige Tendenz:
Hierbei handelt es sich um ein weiches Kriterium, das alle Marktinformationen berücksichtigt sowie die Einschätzung von Unternehmen der Branche.
Finanzkennzahlen | Eigenkapital:
Dieser Wert gibt den Marktwert des Eigenkapitals bei börsennotierten Unternehmen und den Buchwert des Eigenkapitals bei nichtbörsennotierten Unternehmen an.
Finanzkennzahlen | Fremdkapital:
Dieser Wert gibt den Buchwert des Fremdkapitals an.
Finanzkennzahlen | Verschuldungsgrad:
Dieser Wert gibt das durchschnittliche Verhältnis zwischen dem Fremdkapital und dem Buchwert des Eigen- und Fremdkapitals bei nichtbörsennotierten bzw. dem Marktwert des Eigenkapitals und Buchwert des Fremdkapitals bei börsennotierten Unternehmen an.
Finanzkennzahlen | Eigenkapitalkosten:
Der Wert gibt die durchschnittlichen Eigenkapitalkosten basierend auf dem CAPM-Modell an. Diese Kennzahl wird nur für börsennotierte Unternehmen berechnet.
Finanzkennzahlen | Gesamtkapitalkosten:
Der Wert gibt die durchschnittlichen Kapitalkosten des gesamten Unternehmens an. Diese Kennzahl wird nur für börsennotierte Unternehmen berechnet.
Finanzkennzahlen | Steuerquote:
Dieser Wert gibt die durchschnittliche Steuerquote an.
Finanzkennzahlen | Ausschüttungsquote:
Dieser Wert gibt die durchschnittliche Ausschüttungsquote in Form von Dividenden oder Gesellschaftergewinnen an.
Finanzkennzahlen | Umsatz je Kunde:
Dieser Wert gibt den durchschnittlichen Umsatz je Kunde an.
Finanzkennzahlen | Ertrag je Kunde:
Dieser Wert gibt den durchschnittlichen Ertrag je Kunde an.
Finanzkennzahlen | Liquidationswert:
Dieser Wert gibt den durchschnittlichen, geschätzten Liquidationswert der Unternehmen an.
Finanzkennzahlen | Ergebnisanalyse:
Diese Analyse ist eine vereinfachte Gewinn- und Verlustrechnung, die den Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) angibt.
Performance | Eigenkapitalrendite:
Dieser Wert gibt das durchschnittliche Verhältnis zwischen dem Gewinn nach Zinsen und vor Steuern und dem Buchwert des Eigenkapitals bei nichtbörsennotierten bzw. dem Marktwert des Eigenkapitals bei börsennotierten Unternehmen an.
Performance | Gesamtkapitalrendite:
Dieser Wert gibt das durchschnittliche Verhältnis zwischen dem Gewinn vor Zinsen und Steuern und dem Buchwert des Eigen- und Fremdkapitals bei nichtbörsennotierten bzw. dem Marktwert des Eigenkapitals und Buchwert des Fremdkapitals bei börsennotierten Unternehmen an.
Performance | Umsatzrendite:
Dieser Wert gibt das durchschnittliche Verhältnis zwischen dem operativen Umsatz und dem Buchwert des Eigen- und Fremdkapitals bei nichtbörsennotierten bzw. dem Marktwert des Eigenkapitals und Buchwert des Fremdkapitals bei börsennotierten Unternehmen an.
Performance | Residualeinkommen:
Dieser Wert ist der Gewinnanteil, der über den zur Deckung der Kapitalkosten notwendigen Gewinn hinaus geht. Er berechnet sich aus dem operativen Gewinn abzüglich der Kapitalkosten.
Performance | Marktwert/Buchwert:
Dieser Wert gibt das durchschnittliche Verhältnis zwischen Marktwert und Buchwert an. Diese Kennzahl wird nur für börsennotierte Unternehmen berechnet.
Performance | Liquidität/Gesamtkapital:
Dieser Wert gibt das durchschnittliche Verhältnis zwischen den kurzfristig liquiden Mitteln und dem Buchwert des gesamten Unternehmens an.
Performance | Forschung und Entwicklung/GK:
Dieser Wert gibt das durchschnittliche Verhältnis zwischen den Kosten für Forschung und Entwicklung und den Gesamtkosten an.
Performance | Forderungen/Verbindlichkeiten:
Dieser Wert gibt das durchschnittliche Verhältnis zwischen den Forderungen und den Verbindlichkeiten an.
Performance | Verbindlichkeiten/Vermögen:
Dieser Wert gibt das durchschnittliche Verhältnis zwischen den kurz- und langfristigen Verbindlichkeiten und dem Buchwert des gesamten Unternehmens an.
Forderungen | Vermögen:
Dieser Wert gibt das durchschnittliche Verhältnis zwischen den offenen Forderungen und dem Buchwert des gesamten Unternehmens an.
Preisentwicklung | Preisentwicklung, gesamt:
Dieser Wert gibt an, wie die langfristige Entwicklung der Einkaufs- und Verkaufspreise ist.
Preisentwicklung | Kurzfristige Preisentwicklung:
Dieser Wert gibt an, wie die kurzfristige Entwicklung der Verkaufspreise ist.
Preisentwicklung | Preisentwicklung über 5 Jahre:
Dieser Wert gibt an, wie die Entwicklung der Verkaufspreise über die letzten 5 Jahre ist. Teilweise wird auch eine Schätzung des aktuellen Jahres miteinbezogen.
Preisentwicklung | Langfristige Preisentwicklung:
Dieser Wert gibt an, wie die langfristige Entwicklung der Verkaufspreise ist. Hierbei wird die maximal mögliche Zeitreihe berücksichtigt.
Preisentwicklung | Inflation:
Dieser Wert gibt die Inflationsrate des betrachteten Landes bzw. der Region an.
Preisentwicklung | Preistrend:
Diese Tendenz gibt an, wie sich die Verkaufspreise in der Branche entwickeln werden.
Preisentwicklung | Währungsentwicklung:
Diese Tendenz gibt an, wie sich die Währung im Vergleich zu anderen Leitwährungen entwickeln wird.
Preisentwicklung | Inputpreisentwicklung:
Die einzelnen Werte geben an, wie sich die Preise für die Beschaffung von Waren und Dienstleistungen sowie für interne Leistungen entwickelt haben.
Chancen und Risiken | Chancen:
Die Chancen werden nach ihrer Auftrittswahrscheinlichkeit geordnet. Zur Vergleichbarkeit sind die Chancen zwischen 0 und 100 skaliert.
Chancen und Risiken | Risiken:
Die Risiken werden nach ihrer Auftrittswahrscheinlichkeit geordnet. Zur Vergleichbarkeit sind die Risiken zwischen 0 und 100 skaliert.
Hinweise zur allgemeinen Vorgehensweise
Mittelwerte: Zur Aggregation der Daten werden Mittelwerte genutzt. Dies kann dazu führen, dass Extremwerte einen großen Einfluss auf die Ergebnisse haben.
Datenfehler: Wenn eindeutig festgestellt werden kann, dass es sich um einen Datenfehler handelt, wird der betreffende Datenpunkt von der Analyse ausgeschlossen.
Trends: Für Trends und Prognosen werden Zeitreihenanalysen mit einem möglichst langen Zeitraum genutzt. Es muss jedoch nicht gewährleistet sein, dass für jedes Unternehmen jeder Zeitpunkt vorhanden ist.
Einschätzungen: Einschätzungen wie zum Beispiel eine konstante Umsatzentwicklung basieren sowohl auf harten Fakten und Zeitreihenanalysen wie auch subjektiven Einschätzungen von Brancheninsidern.
Hinweise zu den Daten in den Marktstudien
Die Datengrundlage ist ein integraler Bestandteil der Marktstudien.
Datengrundlage:
Um eine möglichst aussagekräftige Marktstudie zu entwickeln, nutzen wir Daten von vergleichbaren Unternehmen aus der betreffenden Branche, branchenspezifische Informationen und makroökonomische Daten.
Branchenabgrenzung:
Die Definition einer Branche basiert auf einem international üblichen Klassifikationssystem. Weitere Informationen finden Sie
hier.
Datenaktualität:
Alle Daten und Informationen sind so aktuell wie möglich. Unternehmenskennzahlen basieren auf den Jahresabschlüssen und Zwischenbilanzen der Unternehmen der Branche. Branchenspezifische und makroökonomische Daten basieren auf den Informationen von Verbänden, öffentlichen Institutionen und privaten Einrichtungen.
Methodisches Vorgehen:
Die Inhalte der Marktstudien basieren zum einen auf der Analyse und Darstellung der aktuellen Situation des Marktes und der Unternehmen sowie auf der Einschätzung der zukünftigen Entwicklung. Um zukünftige Entwicklungen vorherzusagen werden aktuelle und vergangene Daten genutzt und mit Hilfe von statistischen Verfahren in die Zukunft projiziert.
Häufig gestellte Fragen zu den Marktstudien
Worauf basiert der Aufbau der Marktstudien:
Alle Marktstudien umfassen aggregierten Daten, die auf der Analyse von Unternehmen, Brancheninformationen und makroökonomischen Daten beruhen.
Welche Unternehmen werden berücksichtigt:
Wir berücksichtigen alle Unternehmen der jeweiligen Branche, für die wir Bilanzinformationen haben.
Welche statistischen Methoden werden verwendet:
Wir arbeiten mit Zeitreihenanalyse, Regressionsmodellen, Clusteranalyse, Prognosemodellen, um eine möglichst aussagekräftige Studie zu erstellen.
Gibt es noch weitere Marktstudien, die nicht in der Übersicht verfügbar sind:
Ja, wir haben noch verschiedene andere Marktstudien und Brancheninformationen in unserer Datenbank. Fragen Sie einfach per E-Mail nach.
Produkte
Services
Informationen
Beratung
Beteiligungen
Businessplan Download
Business Tools
Geschäftsgründungen
iPhone Business Apps
Marktstudien, deutsch
Marktstudien, global
Unternehmen verkaufen
Unternehmensangebote
Unternehmensstudien
Werbung
E-Mail
Passwort
Top 5 Business Pläne
Online-Shop allg. 1933
Ladengeschäft allg. 1731
Unternehmensberatung 1291
Restaurant 1002
eBay-Services 823
Top 5 Kategorien
Unternehmensverkauf
Beteiligungen
Venture Capital
Private Equity
Darlehen
'eu-cookie/euc_style_nojs_click.css', "txt_notice_file" => 'eu-cookie/euc_notice_nojs_click.txt', "cookiename" => 'euc_has_seen3', "cookierule" => 'has_clicked' ); $euc = new euc ( $options ); ?>